Domaine Gourt de Mautens (Jérôme Bressy), Rasteau

Jérôme Bressy

« Wenn man sich mit dem kundigen wie leidenschaftlichen Jérôme Bressy austauscht, gefällt man sich darin, seinem reichen Wissen über die Handhabungen von früher, jenen überlieferten Praktiken, die die grossen Weine des Vaucluse entstehen liessen, zuzuhören. In seinem Hören auf das Terroir und die Diversität seiner Rebsorten ist Jérome ein Handwerker, wie man ihn selten in der Winzerlandschaft antrifft...unser Mann muß als Ausnahme gelten mit seinen IGP Vaucluse, wirklichen Abzügen des Terroirs von Rasteau...»»(Bettane/Desseauve, 2018)

« Jeder Rebstock muss seine Identität bewahren, um den ungeschminkten Ausdruck der Erde abzugeben, die ihn trägt, die ihn ernährt.» (Jèrôme Bressy)

« Es gibt für mich keinen Zweifel, dass dies eine der grossen Domänen an der Rhône ist. » (Matt Walls, MW) 

Domänendirektimport seit Jg. 2001. Le Pinot Noir ist einer von zwei seitens der Domäne autorisierten Importeure in Deutschland. Nach Abschluß der Subskriptionen einschließlich des Jg. 2016 sind noch die u.g. Gourt de Mautens rouges aus 2011 und 2014 verfügbar. Subskription Jg. 2017 im Herbst 2020. Verantwortlich: Jérôme Bressy (Foto). 

Bei Interesse an einem vollständigen wie kontinuierlichen Angebot der Domaine Gourt de Mautens werden Sie bitte Mitglied im Weinclub. Sie erhalten dann die jeweiligen Subskriptionsangebote. 

Zur Zeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.