Christophe Perrot-Minot, Morey St. Denis (Côte d'Or)

Christophe Perrot-Minot

« Ich denke, Perrot-Minot ist sicher Teil jener exklusiven Gruppe der feinsten Domänen der Côte de Nuits - angesichts der Purheit, Delikatheit und der Intelligenz des Stils auf dieser Domäne. Der gemeinsame Nenner hier ist die Eleganz der Textur. Feine und seidige Tannine. Finesse. Eine Leichtigkeit, mit der sie berühren. Frische. »
(
Sarah Marsh, The burgundy briefing, 2019)

« Die Suche nach Ausgewogenheit, nach Tanninen, die perfekt harmonisch sind, mühelos, sind für Christophe die Garantie für Weine, die fähig sind, jung ebenso wie alt gut zu sein. Daraus folgen Crus, die von Jugend an sehr verführerisch sind, den barocken Charme verkörpernd, den das grosse Burgund verleihen kann..das sind Referenzen in allen betroffenen Appellationen...mit einer raren Intelligenz im Verständnis der Rebe wie des Weins befindet man sich hier auf dem obersten Niveau der Côte de Nuits...» (Bettane/Desseauve, 2020) 

Domänendirektimport seit Jg. 1994, Entdeckung für Deutschland. Le Pinot Noir ist aktuell einer von zwei Direktimporteuren in Deutschland. Alle anderen evtl. auffindbaren Angebote resultieren aus An- und Zukauf über anderen Weinhandel.

Die Weine sind mit Ausnahme des Mazoyères-Chambertin Grand Cru 2018 - alle notwendigen Infos auf Anfrage -  ausverkauft. Subskription Jg. 2019 im Sommer 2021. 

Bei Interesse an einem vollständigen wie kontinuierlichen Angebot der Domaine Perrot-Minot werden Sie bitte Mitglied im Weinclub. Sie erhalten dann die jeweiligen Subskriptionsangebote.

Zur Zeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.