Nicolas Rossignol, Volnay, A.C., 2017 (75 cl) {69,33 €/L}

Artikel-Nr.: BR2017_2
52,00 
pro Flasche
Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 400,- € (inkl. gültiger deutscher USt) in Deutschland bzw. unter 500,- € (inkl. gültiger deutscher USt) in Österreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien und Dänemark. 

Seit dem Jahrgang 2011 ist der Volnay tout court im Angebot. 2011, als er mit seiner Cuverie nach Beaune zu Benjamin Leroux ging, war ein ein erster Wendepunkt bei Rossignol, aber heute haben die Weine unzweifelfhaft einen weiteren step-up gemacht, sie sind entspannter, klarer, zugleich präziser wie gelöst-detaillierter. Bravo! Nicolas hat sich mit seiner neuen Cuverie wirklich eine ideale Arbeitsumgebung geschaffen.

Die Frucht stammt hier von mittlerweile fünf verschiedenen Villageparzellen unterhalb wie oberhalb der Premier Crus –]vier Parzellen am Ausgang des Hanges, die “süße und elegante Frucht geben” (Rossignol) und eine am oberen Hang, welche “mehr Mineralität im Finale bringt” (Rossignol), die letztere Parzelle macht ca. 60% der Gesamtvuvée aus. Insgesamt ca. 1,30 ha. Die Reben sind zwischen 15 und 75 Jahren alt.

Vollständig entrappte Frucht. Geschwefelt wie die übrigen Weine nur minimal (20-45 mg/L total) vor der Abfüllung. Sarah Marsh mit einer Präzision im Verständnis des Weines, die allen anderen Kommentaren fehlt: “Recht extrovertiert zu Anfang des Geschmacks mit floralen Anklängen wie Noten roter Früchte, roter Kirschen. Da ist eine leichte Rundlichkeit in der Mitte des Geschmacks und dann wird der Wein fester und mineralisch im Finale. Mit einer schwungvollen und verfeinerten Note am Ende. Ein Wein von Delikatesse. Wunderbarer Volnay-Village.” (16.5/17 – Villages)

Ab Winter 2020 – 2035, auch zu gegrilltem Geflügel, Bresse-Poularde, Tournedos mit Steinpilzen.
Preis z.B. : 62,- € vor Ort in Burgund/Handel.

Ursprungsland: Frankreich

Alkoholgehalt: 13

Allergene: enthält Sulfite

 

Zurück