Thomas Bouley, Volnay 1er Cru 'Les Caillerets' A.C., 2018 (75 cl) {118,66 €/L}

Artikel-Nr.: BBOUL6_2018
89,00 
pro Flasche
Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 400,- € (inkl. gültiger deutscher USt) in Deutschland bzw. unter 500,- € (inkl. gültiger deutscher USt) in Österreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien und Dänemark. 

2004 gepflanzte Reben. Eine 0,18 ha Parzelle. Südostexposition, sehr kieselreich. Von Caillerets-Haut. Thomas praktiziert den Guyot-Poussard-Rebschnitt, der den Fluss des Rebsaftes besser respektiert, durch Respekt vor dem Funktionieren der Rebe die bekannten Pilzkrankheiten vermeiden hilft. Es ist ein anspruchsvollerer Rebschnitt als normal allerdings, der mehr Aufmerksamkeit, Verständnis und Zeit erfordert.

Caillerets ist sicher «einer der besten Weine Bouleys in 2018» (N. Martin, Vinous), das ist so. Da ist jenes Moment schwer zu beschreibender eindringlicher Klasse – Fokus, Intensität und grosse Stimmigkeit. Entsprechend der üblichen Regel von der Flasche noch einmal besser verstanden als vom Fass: « Der 2018er Volnay 1er Cru Les Caillerets Bouleys zeigt schöne Aromen von Pfingstrosen, Waldbeeren, Waldboden und Kakao. Mittlerer bis voller Körper, klar im Ausdruck und aromatisch, mit einer reichen Attacke, schmelzenden Tanninen und lebendiger Säure, und alles endet hier in einem puren, mineralischen Abgang enden. Zeigt mehr als vom Fass und hat sich besonders gut entwickelt.» (W. Kelley, The Wine Advocate, 94/100)

Jasper Morris (Inside burgundy), immer in Sorge, dass der Pinot den 2018er Sommer gut überstanden hat, kommt nicht umhin zu  konstatieren, dass die jungen Reben der «großen Lage des Caillerets sich sehr gut gehalten haben», er sieht «schön balancierte Tannine, Länge und Finesse, genau das richtige Maß an Säure, eine klassische Nase» (91-94). Thomas hat bei optimaler Reife geerntet, Jasper, das ist alles! Das dies «ein klassischer Caillerets, nahezu schmerzlich intensiv » ist, notiert Meadows (90-93) zutreffend. 

Es hat schon seine Gründe, warum Thomas Bouley sich der Anerkennung seiner Winzerkollegen erfreut, ebenso warum es eine bereits seit Jahrhunderten andauernde Reputation dieses Terroirs kommt, Caillerets z.B. bei Lavalle eine « tête de cuvée » ist.

Ab vielleicht 2026/27 – 2045+ z.B. zu einer Taube, gefüllten Wachteln. Aus einem RIEDEL Sommelierglas Burgund (4400/16) nach mehrstündiger langsamer Belüftung. 

Ursprungsland: Frankreich

Alkoholgehalt: 13

Allergene: enthält Sulfite

Zurück